eAuction #76 - closed




Lot 655. Louis XVI, AR Medaille 1784, Ballon Le Flesselles

<< Previous lot Next lot >>
Sehr selten
Louis XVI, AR Medaille 1784, Ballon Le Flesselles

Time left:
Bidding closed (Sunday, June 19th, 22:38:20 CEST)
Current time: Tuesday, March 21st, 05:47:27 CET

Price realised: CHF 320.00 (9 bids)
Approx. EUR 323.22 / USD 344.61 / GBP 282.16

High bidder: Bidder 2

eAuction #76, Lot 655. Estimate: CHF 250.00

Luftfahrt-Medaillen. Frankreich, Louis XVI. AR Medaille 1784 (42 mm, 28.26 g), auf den Flug des Ballons Le Flesselles. Von Gatteaux, Paris.
Av. QUE NE PEUT LE GENIE, Victoria sitzt nach links auf einem Löwen und beschreibt auf einer Tafel den Flug des Ballons, der sich im Hintergrund entfernt; darunter Signatur N. GATTEAUX F und Inschrift auf 4 Zeilen: MEDAILLE FRAPP. EN VERTU D'UNE SOUSCRIPT/ FAITE A LYON PAR LES SOINS DE M./ ACHET ECUIER OFF. DE MONSIEUR/ FRERE DU ROI.
Rv. Inschrift auf 14 Zeilen: L'AEROSTAT/ NOMMÉ/ LE DE FLESSELLES,/ DE 100 Pds DE Dtre SUR 118/ DE H. S'EST ÉLEVÉ A 1400 Tes/ DES BROTTEAUX À LYON/ MONTÉ PAR MM./ MONTGOLFIER Lne PILATRE DE ROSIER/ CHARLE PRINCE DE LIGNE/ LES Ctes DE LAURENCIN/ DE LA PORTE D'ANGLEFORT / LE Mis DE DAMPIERE / ET M. FONTAINE / LE 19 Jer 1784.

Sehr selten. Vorzüglich.

Diese prachtvolle Medaille legt Zeugnis ab von der Frühzeit der Fliegereigeschichte: Im Jahr 1783 fanden die ersten bemannten Ballonflüge statt. Am 19. Januar 1784 hob der mit 42 Metern Höhe und 24 Metern Durchmesser (bei einem Volumen von mehr als 27'000 Kubikmetern) grösste jemals gebaute Ballon Le Flesselles, benannt nach Jacques de Flesselles, ab. An Bord befanden sich unter anderen Joseph de Montgolfier und Jean-François Pilâtre de Rozier.



Close